Baseball: Regeln für Dummies

Viele Leute wissen, dass Baseball zu den Top 3 Sportarten in Amerika gehört. Aber die Baseballregeln sind leider nicht vielen bekannt. Außerdem vergessen viele, dass man auf diese Sportart auch wetten kann.

  1. Wie viele Menschen spielen in jedem Team?

Es gibt ja viele Spieler, aber nicht mehr als 9 Leute spielen gleichzeitig. Die verteidigende Mannschaft hat alle 9 Spieler auf dem Spielfeld in verschiedenen Positionen. Das angreifende Team hat nur einen Spieler, der das Spiel im „Haus“ startet (eine Person mit einem Ballschlegel). Wenn es ihm gelingt, zu einer Basis zu rennen oder wenn er sich in einem „Out“ befindet, wird der Ballschlegel von einem anderen Baseballspieler aufgenommen. Ein angreifendes Team auf dem Spielfeld kann maximal 4 Personen gleichzeitig haben (eine im „Haus“ und eine in jeder der drei Basen).

  1. Was ist der Sinn des Spiels?

Wenn ein Baseballspieler den Ball erfolgreich mit einem Ballschlegel schlägt und dann abwechselnd vom „Haus“ zur 1. Basis, dann zur 2., 3. und zurückkehrt, erhält sein Team einen Punkt. Solche erfolgreichen Läufe kommen nicht sehr oft vor – Der Lieblingsspielstand im Baseball ist 7: 4, obwohl es sowohl 11: 3 als auch 1: 0 gibt.

Wenn die drei Spieler des angreifenden Teams im Seitenaus sind, übergeht es in die Verteidigung. In jedem Inning spielt das Team einmal im Angriff und in der Verteidigung. Insgesamt gibt es 9 Innings. Bei einem Unentschieden nach 9 Innings wird das 10. und 11. Innings gespielt, bis ein Gewinner ermittelt ist. Der Zeitrekord für die Dauer eines Baseballspiels liegt bei über 7 Stunden.

  1. Wer sind die Hauptspieler auf dem Feld?

Im Mittelpunkt des Spiels steht das Duell zwischen einem Batter der Offense (Schlagmann) und dem Pitcher der Feldmannschaft. Ein Pitcher ist die Person, die den Ball wirft. Sein Team verteidigt sich und je besser er wirft, desto schneller greift sein Team an.

Ein Schlagmann oder Batter der Offense ist eine Person, die den Ball mit einem Ballschlegel schlägt. Sein Team greift an und versucht Punkte zu sammeln. Nachdem der Schlagmann den Ball geschlagen hat, wirft er einen Ballschlegel und rennt am Rand des Quadrats entlang. Nachdem er die 1. Basis erreicht hat, wird er ein Läufer (Runner). Jetzt wird sein Partner im Team ein Schlagmann, und der Ex-Schlagmann als Läufer versucht, von der 1. Basis zur 2., dann zur 3. und dann zum „Haus“ zu rennen.

Hinter dem Rücken der Butterss (der mit dem Ballschlegel ist) befindet sich ein Catcher. Das ist eine Person aus demselben Team und seine Funktion ist, dem Team zu helfen. Seine Aufgabe besteht darin, den Ball zu fangen, den der Pitcher geworfen hat, wenn er nicht vom Schlagmann des Gegners getroffen wurde.

Der Ball fliegt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 170 Stundenkilometer, und der Schlagmann hat normalerweise nicht mehr als 0,3 Sekunden Zeit, um auf den Pitcher zu reagieren. Außerdem muss er den Ball auf dem Feld und nicht über die Seitenlinien schlagen. Das ist ja eine schwierige Aufgabe. Es ist noch schwieriger, den Ball so erfolgreich zu treffen, dass er aus dem fernen Halbkreis herausfliegt.